fbpx
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jeannette Meinl’s “Art for Charity” zugunsten Superar

Samstag, 18. Januar | 19:30 - 21:30

Jeannette Meinl’s „Art for Charity“ 2020© Meinl / Hersteller

“Art for Charity”, eine Kulturinitiative von Jeannette Meinl, greift seit 2005 ausgewählten Hilfsorganisationen mit finanzieller Unterstützung unter die Arme. Im Jänner 2020 tut sie das zugunsten von Superar, Verein zur Förderung der Musik, einem Projekt des Wiener Konzerthauses, der Wiener Sängerknaben und der Caritas der Erzdiözese Wien. Am Programm steht das Stück A Bedfull of Foreigners, eine britische Farce in englischer Sprache von Dave Freeman, im MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben, Am Augartenspitz 1, 1020 Wien.

Feiner britischer Humor im Gewand einer romantischen Verwechslungskomödie, und das noch dazu auf Englisch! An drei Abend bitten „art for charity“ und „Vienna Theatre Project“ zugunsten der Musikförderungs-Initiative „Superar“ zu Freemans pfiffigen Bühnenstück. Nach der Vorstellung lädt der Veranstalter zu einem Empfang. Ein prominentes Komitee, unter dem Ehrenschutz von Catharine D’hoop, der Frau des belgischen Botschafters und Leigh Turner, dem britischen Botschafter, sorgt auch bei den Empfängen im Anschluss an die drei Vorstellungen für einen abwechslungsreichen Rahmen zugunsten Superar.

Während der Empfang nach der ersten Vorstellung am 18. Januar in der Botschaft des Königreich Belgiens stattfindet, erwartet Martin Böhm die Gäste der zweiten Vorstellung am 19. Januar im Palais Dorotheum. Der Empfang nach der dritten und finalen Vorstellung am 20. Januar findet in der Residenz der britischen Botschaft statt.

Zu den Mitgliedern des Komitees zählen Andreas Augustin, Martin Böhm, Marina Cesarini Sforza, Barbara Goëss, Brigitte Gruber, Elke Hesse, Annemarie Heuls, Heidemarie Kremslehner, Anne Mautner Markhof, Imma Mautner Markhof, Clarissa Mayer-Heinisch, Elisabeth Muth, Nadia di Paola, Monika Rohan, Soraya Stubenberg, Evi Trentini und Jeannette Meinl.

Jeannette Meinl unterstützt mit Art for Charity jährlich karitative Projekte mit dem Erlös kultureller Veranstaltungen. Dieses Jahr steht mit „A Bed full of Foreigners“ von Dave Freeman, unter der Regie von Dennis Kotzeluh und Regieassistenz von Joanna Godwin Seidl eine englischsprachige Farce auf dem Programm.  „Art for Charity bietet eine wunderbare Gelegenheit, unsere Leidenschaft für das Theater mit nachhaltiger Unterstützung für Hilfsorganisationen zu verbinden.“, erklärt Jeannette Meinl.

Datum: 18., 19. und 20. Januar 2020, jeweils um 19.30 Uhr
Ort: MuTh – Konzertsaal der Wiener Sängerknaben, Am Augartenspitz 1, 1020 Wien
Kartenpreis: Euro 50,-
Kartenreservierung: MuTh, Tel.: +43 1 347 80 80, www.muth.at

Details

Datum:
Samstag, 18. Januar
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

MuTh
Am Augartenspitz 1
1020 WIen, Österreich
Website:
www.muth.at

Details

Datum:
Samstag, 18. Januar
Zeit:
19:30 - 21:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

MuTh
Am Augartenspitz 1
1020 WIen, Österreich
Website:
www.muth.at