fbpx
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lange Nacht der Forschung in Wien

Freitag, 9. Oktober | 17:00 - 23:00

Besucher und Aussteller Salzburg Research - Lange Nacht der Forschung© Wildbild

Die neunte Lange Nacht der Forschung österreichweit am Freitag, den 9. Oktober 2020, stattfinden. Unter dem Motto Munter in die Lange Nacht! laden rund 2.500 Stationen in allen 9 Bundesländern von 17 bis 23 Uhr zum Besuch ein – Eintritt frei! Die Lange Nacht der Forschung (LNF20) ist der größte heimische Forschungs-Event, bei dem Forscherinnen und Forscher ihre Leistungen einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Die Verantwortlichen rechnen mit rund 2.500 Stationen an über 250 Standorten in 38 Regionen, an denen Forschung eine Nacht lang zum Erlebnis wird.

Themen der Zukunft

Komplexe Themen anschaulich, spannend und verständlich zu präsentieren, ist auch heuer der Anspruch der rund 10.000 Akteur/innen. Dank ihres Engagements können sich Besucher/innen jeden Alters schon darauf freuen, einen Abend lang die Vielfalt der Forschung aus nächster Nähe zu erleben, sich über Themen der Zukunft zu informieren, mit den Forscher/innen zu diskutieren und selber mitmachen und staunen zu können. Der Bogen spannt sich über 12 Themen von Bildungs- und Geisteswissenschaften bis zu Wirtschaftswissenschaften.

In Wien nehmen heuer neben dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) und dem Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) auch das Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen  und Tourismus sowie das Amt für Rüstung und Wehrtechnik als Aussteller teil. Rund um den MedUni Campus AKH Wien sollen auf der Medizinischen Forschungsmeile fünfzig Themen und Forschungsprojekte präsentiert werden: eines der Highlights soll die Live-Übertragung einer Herz-Operation im Hörsaalzentrum werden.  (Stand 12. März 2020)

Lange Nacht der Forschung in Wien

Am Standort des BMBWF in der Aula der Wissenschaften in Wien stellen österreichische Hochschulen und Forschungseinrichtungen wie Uni Wien, FH St. Pölten, ÖAW und ZAMG sowie viele andere mehr an über 50 Stationen ihre Projekte vor und laden zum aktiven Mitmachen ein: Lampenfieber-Messungen der Musikuniversität Wien, die Präsentation eines Betonkanu-Projekts der FH Campus Wien und die Forschungsarbeit gegen den Klimawandel an der BOKU Wien geben einen Einblick in die bunte Welt der Forschung und holen die Leistungen heimischer Forschungszentren vor den Vorhang. Forscher präsentieren den interessierten Gästen kurzweilige Science-Inputs aus verschiedensten Fachrichtungen. Höhepunkt zum Abschluss ist das Science Slam-Österreichfinale.

Junge Gäste bei der Langen Nacht der Forschung in Gmunden

Junge Gäste bei der Langen Nacht der Forschung | © Inge Steif / UAR

Das BMK spannt mit seinen Partner/innen wie u.a. dem Klima- und Energiefonds, dem AIT – Austrian Institute of Technology, dem Hafen Wien (Thinkport Vienna) sowie dem VRVis Zentrum für Virtual Reality und Visualisierung, bei der Langen Nacht der Forschung in der Wiener Innenstadt Am Hof einen breiten Bogen rund um die Themen Klimaschutz sowie Energiesysteme, Mobilität und IKT der Zukunft und laden Alt und Jung zum Ausprobieren und Mitmachen ein.

Details zur Kommunikation

Der Rat für Forschung und Technologieentwicklung (RFTE) bringt sich in Zusammenarbeit mit der Projektkoordination der Langen Nacht der Forschung aktiv in die Kommunikation in den Neuen Medien ein. Für die operative Abwicklung in den Regionen sind Vertreterinnen und Vertreter der Bundesländer zuständig. Die Präsentation der Leistungen erfolgt durch die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie durch die Forscherinnen und Forscher.


Titelbild: © Salzburg Research/Fotograf Wildbild

Details

Datum:
Freitag, 9. Oktober
Zeit:
17:00 - 23:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
www.langenachtderforschung.at

Veranstalter

Bund Österreich

Weitere Angaben

Tickets:
http://www.langenachtderforschung.at/
Preis:
0
Sponsor:
yes
Ticketkauf:
http://www.langenachtderforschung.at/

Veranstaltungsort

Mehrere Plätze in Wien
Wien, Österreich

Details

Datum:
Freitag, 9. Oktober
Zeit:
17:00 - 23:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
www.langenachtderforschung.at

Veranstalter

Bund Österreich

Weitere Angaben

Tickets:
http://www.langenachtderforschung.at/
Preis:
0
Sponsor:
yes
Ticketkauf:
http://www.langenachtderforschung.at/

Veranstaltungsort

Mehrere Plätze in Wien
Wien, Österreich