Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wiener Staatsballett in “La Fille mal gardée”

Dienstag, 13. Dezember | 19:30 - 22:00

Recurring Event Veranstaltungsserie (Alle ansehen)
- Euro 12
Wiener Staatsballett Ensemble in "La Fille mal gardée"© Ashley Taylor

Seit 1986 steht die Choreographie von Frederick Ashton am Spielplan der Wiener Staatsoper. Mit der Wiederaufnahme des heitereren Stücks “La Fille mal gardée” zeigt das Wiener Staatsballett ein unterhaltsames Werk für kleine und große Gäste. Die aus dem Jahr 1828 für eine Pariser Neufassung stammende Musik ließ Ashton von John Lanchbery für seine Fassung neu arrangieren. Tänzerinnen und Tänzer des Wiener Staatsballetts treten in alternierender Besetzung in der Spielzeit 2022/23 auf die Bühne. Die Musikalische Leitung übernimmt Guillermo García Calvo.

Geraud Wielick und Sonia Dvorak vom Wiener Staatsballett bei Proben zum Stück "La Fille mal gardée".

Geraud Wielick und Sonia Dvorak bei Proben zum Stück “La Fille mal gardée”. | © Ashley Taylor

Das Ballett “La Fille mal gardée”

Das 1960 entstandene Ballett ist eine hinreißende Komödie. Die Geschichte beruht auf einer Ballettpantomime von Jean Dauberval, die zur Musik von Franz Ignaz Beck am 1. Juli 1789 im Grand Théâtre de Bordeaux uraufgeführt wurde. Bereits 1794 kam es zur Erstaufführung im k. & k. Hoftheater in Wien. Der Inhalt des Ballets ist leicht erklärt: Lise liebt Colas, doch ihre Mutter hat einen anderen für sie erwählt: Alain, den einfältigen Sohn eines reichen Weinbauern. Das junge Pärchen muss sich deshalb einiges einfallen lassen, um am Ende doch ein Liebespaar sein zu dürfen.

Besetzung Spielzeit 2022/23

  • Musikalische Leitung: Guillermo García Calvo
  • Komponist: Ferdinand Hérold
  • Musikalische Einrichtung: John Lanchbery
  • Choreographie: Frederick Ashton
  • Bühne und Kostüme: Osbert Lancaster
  • Supervisor Produktion und Licht: Jean-Pierre Gasquet
  • Einstudierung: Jean Christophe Lesage
Sonia Dvorak vom Wiener Staatsballett bei Proben.

Sonia Dvorak vom Wiener Staatsballett bei Proben. | © Ashley Taylor

Tickets für die Staatsoper

Online im Webshop

Abholung:
Bundestheaterkassen im Opernfoyer
Opernring 2 /Herbert-von-Karajan-Platz, 1010 Wien
Öffnungszeiten: Mo – Sa, 10.00 – 18.00 Uhr, So & Feiertag 10.00 – 13.00 Uhr

Telefonbestellung:
(+43) 1 513 1 513 mittels Kreditkartenzahlung

Details

Datum:
Dienstag, 13. Dezember
Zeit:
19:30 - 22:00
Serien:
Eintritt:
Euro 12
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
https://www.wiener-staatsoper.at/

Veranstalter

Wiener Staatsoper GmbH
Telefon:
+43 1 51444 2250
E-Mail:
information@wiener-staatsoper.at
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Infos:
Verfügbare Karten € 12 - € 151

Veranstaltungsort

Wiener Staatsoper
Opernring 2
Wien, 1010 Österreich
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Details

Datum:
Dienstag, 13. Dezember
Zeit:
19:30 - 22:00
Serien:
Eintritt:
Euro 12
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
https://www.wiener-staatsoper.at/

Veranstalter

Wiener Staatsoper GmbH
Telefon:
+43 1 51444 2250
E-Mail:
information@wiener-staatsoper.at
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

Infos:
Verfügbare Karten € 12 - € 151

Veranstaltungsort

Wiener Staatsoper
Opernring 2
Wien, 1010 Österreich
Veranstaltungsort-Website anzeigen