Modedesign aus Thailand zu Gast bei der Fashion Week

Bangkok trifft Wien. Diesmal konnten die Designer nicht persönlich in Wien anwesend sein, aber ihre großartigen Fashion-Pieces schafften es nach Wien. Seit vielen Jahren bereits ist Thai Fashion Night fester Bestandteil der MQ Vienna Fashion Week. Die Verbundenheit zwischen dem Königreich von Thailand und Österreich zeigt sich auch im Modeaustausch. Die Organisatorinnen der Wiener Modewoche reisen regelmäßig dorthin, um sich von der Innovationskraft thailändischer Designer und Handwerkskunst inspirieren zu lassen.

Die Designer von Saamu sendeten eine Videobotschaft aus Thailand

Die Designer von Saamu sendeten eine Videobotschaft aus Thailand | © Stefan Wolf

Mode und Trends aus Thailand

Viele Modetrends entstehen in kleinen Nähereien in Bangkok, ohne dass die Welt groß Notiz davon nimmt. Anders sieht das bei den Einkäufern und Scouts der westlichen Modeindustrie aus. Thailand ist nicht nur ein Hotspot für die Anfertigung von Massenware im Textilbereich, sondern auch von liebevoll gefertigter Handarbeit. Edelboutiquen und Modedesigner lassen ihre Kreationen dort nähen, und holen sich die eine oder andere Inspiration nach Hause. Bei der Thai Fashion Night wurden einige der aufstrebendsten Designer auf den Laufsteg vorgestellt.

Partnerschaft mit der Fashion Week

Die thailändischen Botschafterin, Frau Morakot Sriswasdi und die Handelsdelegierte, Frau Natama Koonpol Minister waren bei der Thai Fashion Night am vierten Tag der MQ Vienna Fashion Week eingeladen. “Zwei vermeintlich unterschiedliche Länder wie Thailand und Österreich finden über die Sprache der Mode seit vielen Jahren einen fantasievollen Weg zueinander, wir freuen uns sehr darüber, dass auch in schwierigen Zeiten wie diesen, die Show der Thai-Designer in Wien stattfinden wird“, so Zigi Mueller-Matyas von Creative Headz.

Thai Fashion Night in Wien

Auf dem Laufsteg waren Donnerstagabend folgende Labels aus Thailand vertreten: Artery, Renim Projekt, Simonsister, Saamu und Thaitor. Außerdem wurde das Label Klär Lov der Designerin Pisith Sirihamarat ins Rampenlicht der Thai Fashion Night gerückt. Ihre Kapsul Kollektion von klär lov ist eine Hommage an die Details aus Erinnerungen, in der Stickerei auf königlichen Kostümen, Eindrücke aus Reisen durch Europa und ganz besonders der Frühling eine Rolle spielen.

Mode von Klär Lov am Catwalk

Die Kapsul Kollektion von klär lov ist eine Hommage an die Details aus Erinnerungen | © Stefan Wolf

Weitere Highlights vom Donnerstag

Neben den Designern aus Thailand waren auch österreichische Dop-Designer am Laufsteg mit ihren neuesten Fashion Pieces. Niko Niko Design zeigte seine extravaganten Kleider für bunte Festivitäten, die es momentan zwar nicht spielt, aber hoffentlich bald wieder in Mode kommen.

Mode von Niko Niko Design am Catwalk

Das Label Niko Niko Design steht für innovative und luxuriöse Mode mit einem extravagantem Stil | © Stefan Wolf

Sabine Karner ließ es heuer auf der Fashion Week ein bisschen dezenter glitzern, und zerstrubbelte ihren Models die Haare, bevor sie auf den Laufsteg liefen. Eine wiedererwachte Liebe für Prints, von Blumen bis Leoparden, war in Karners Modenschau deutlich sichtbar.

Die Designerin Sabine Karner konzentriert ich mit ihrer neuen Herbst/Winter Kollektion 20/21 verstärkt auf den Bereich Ready to wear | © Thomas Lerch

Alle Shows der MQ Vienna Fashion Week 2020

Über die MQ VIENNA FASHION WEEK.20

Vom 7. bis 12. September 2020 ist Wien wieder Treffpunkt der österreichischen und internationalen Modeszene, wenn bereits zum zwölften Mal sich die MQ Vienna Fashion Week vor dem Wiener MuseumsQuartier ausbreitet. Neben internationalen Modeschöpfer stellen vor allem österreichische Labels. Besucher können im Verkaufsbereich im Quartier21 die aktuellen Kollektionen der Designer begutachten, anprobieren und kaufen.

(PA/red)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.