Via Zoom ins Homeoffice der iab austria Experten

Wie steht es um die Zukunft bestehender Geschäftsmodelle nach der Pandemie und was wenn der Ausnahmezustand gar ein Vorbote der “Neuen Normalität” ist? iab austra Vizepräsidentin Cosima Serban lud namhafte Experten der österreichischen Digitalwirtschaft zum Live-Talk auf Zoom, um dieser Frage nachzugehen und interessierten Zuschauern einen Einblick in die Stimmungslage der Werbebranche zu geben. Zu Perspektiven für die Recovery-Phase sprachen Philip Haubner (Laola 1), Michael Katzlberger (Tunnel 23), Alexander Oswald (Futura) und Bernd Wollmann (Casinos Austria) im Digi Talk via Zoom. Sie diskutieren, welche Rolle Digitalmarketing, Social Media und Content in Zeiten des “Physical Distancing” haben und wo bisher die größten Learnings liegen.

Entschleunigung fördert neue Ideen

Michael Katzlberger arbeitet mit seiner Agentur Tunnel23 für Kunden wie Billa oder Magenta Telekom. Seit den 90er Jahren beschäftigt er sich mit innovativen Projekten zur Weiterentwicklung digitaler Werbeformen, insbesondere im Online und Mobile Bereich sowie Artificial Intelligence. Im Shutdown sieht er eine Entschleunigung des “getriebenen Systems”, die zu einer intensiveren Auseinandersetzung mit Technologie und Geschäftsmöglichkeiten führt. “Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Notwendigkeit nimmt die Diskussion über das bedingungslose Grundeinkommen wieder Fahrt auf”, zeigte Katzlberger die weitreichenden Folgen der COVID-19-Pandemie auf. Er nimmt sich aber auch mehr Zeit für Kreativität. Katzlberger hat er in den letzen Wochen ein ganzes Musikalbum mit künstlicher Intelligenz komponiert.

Michael Katzlberger beim Zoom Digi Talk des iab austria

Michael Katzlberger von der Agentur Tunnel23 beim Digi Talk des iab austria

Live-Sport Events mit Emotionen

Das Gesamterlebnis Sport lernt man erst richtig schätzen, wenn die Abwesenheit von Zuschauern bei Events in vollem Ausmaß spürbar wird. Der Besuch im Stadion, das Anfeuern der Athleten und Athletinnen, Hot Dogs und Pausenbier, Gemeinschaftsgefühl  – alle diese Zutaten sind für den Sport einfach unersetzlich. Das Sportportal Laola1 sieht sich durch die langfristige Absage oder Verschiebung großer Sportveranstaltungen besonders hart mit der Situation durch die Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung konfrontiert. Philip Haubner berichtet von einer Abflachung der anfangs stark gestiegenen Zugriffe, da der Sport-Content mit der Dauer der Maßnahmen abnimmt. “Trotz breiter Wertschöpfungskette zeigt sich eindrucksvoll, dass Content King ist”, schilderte er die Situation. Neue Formate mit Tennisprofi Jürgen Melzer oder Home-Workouts mit Skistars sind aktuelle Projekte, mit denen das Unternehmen seine User bindet.

Philip Haubner von LAOLA1 beim Zoom Digi Talk des iab austria

Philip Haubner von Laola1

Zeit nach COVID-19-Maßnahmen

Das iab austria ist in ständigem Austausch mit Politik, Öffentlichkeit und anderen Interessensgruppen. Ob ihre Mitglieder zum gegenwärtigen Zeitpunkt bereit dafür sind, Technologien zu entwickeln und Lösungen zu finden, um eine neues “Miteinander” zu beschleunigen, kann nach einigem Zuhören beim zweiten iab astria “Digi Talk” weder bejaht noch verneint werden. “Mit Agilität, Gestaltungskraft und einem konstruktiven Mindset kann die Digitalwirtschaft die Zukunft für die Zeit nach den COVID-19-Maßnahmen positiv formen. Dabei muss der Fokus klar auf Qualität liegen“, leitete iab-austria-Vizepräsidentin Cosima Serban in den Talk ein. Was sich man der gesamten Branche wünscht, ist die lieb gewonnene Lebensqualität beizubehalten und als Grundversorger der Digitalwirtschaft unerlässlich zu bleiben. Bei der Videokonferenz kam ausgereifte Technologie von Zoom Video Communications aus dem US-Bundesstaat Kalifornien zum Einsatz absolut werbefrei. Als Dankeschön an alle Teilnehmer gab es vorab eine kontaktlose Lieferung Bud Beer.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.