Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Lobkowitzer Ramasuri im Theatermuseum

Freitag, 3. Mai | 19:00 - 21:00

Veranstaltungsserie Veranstaltungsserie (Alle ansehen)
- Euro 29
Lobkowitzer Ramasuri im Theatermuseum

Das Theatermuseum im Palais Lobkowitz nacht als Spielort für Konzerte, Lesungen und Kleinkunst von sich Reden und hat die Saison 2023/2024 ein Programm mit musikalischen, literarischen sowie Crossover-Formaten für alle Altersgruppen und verschiedenste Communities zusammengestellt. Wieder mit dabei ist Schauspieler, Sänger und Conférencier Georg Wacks mit der Reihe Lobkowitzer Ramasuri. Als solcher bringt er Meister der historischen Unterhaltungskultur und Literatur im Geiste des jüdischen Witzes und der Wiener Seele ins Theatermuseum in einer Serie von Auftritten mit prominenten Unterstützern.

Wildes Durcheinander

Wacks ist Solist und Ensemblemitglied der Wiener Volksoper, 2010 bis 2022 künstlerischer Leiter der historischen Kabarettprogramme im Theater an der Wien, seit 2020 gemeinsam mit Marie Theres-Arnbom künstlerischer Leiter des Sommerfestivals “Die Hölle am See”, seit 2022 ist er künstlerischer Beirat im Theatermuseum Wien im Palais Lobkowitz, das 1991 aus der Theatersammlung der Österreichischen Nationalbibliothek hervorging.

Theatermuseum im Palais Lobkowitz in Wien.

Theatermuseum im Palais Lobkowitz. | © Gryffindor/wikimedia

Lobkowitzer Ramasuri Termine

Dort wo einst Beethoven seine dritte Sinfonie, die Eroica, für den Fürsten Lobkowitz uraufgeführt hat, ist nun Georg Wacks mit seiner Reihe Lobkowitzer Ramasuri im legendären Eroica Saal im Theatermuseum zu bestaunen.

28. Jänner 2024, 11 Uhr: Im Irrgarten der Lüste – ein barockes Gartenkonzert. Mit: Georg Wacks (Moderation, Tanz, Vortrag) und dem Barockensemble Klingekunst.

12. Februar 2024, 11 Uhr: Der Komponist der Zukunft – Richard Wagner versus Jacques Offenbach. Mit Johanna Arrouas, Nicolaus Hagg, Georg Wacks und Rafael Salas Chía (Klavier).

12. April 2024, 19 Uhr: Überall Schmerzen – Eine orientalische Fantasie. Mit: Georg Wacks (Moderation, Lesung, Gesang, Tanz) und dem Trio Albero Verde.

3. Mai 2024, 19 Uhr: Grüß mich Gott! Christoph Wagner-Trenkwitz liest Fritz Grünbaum. Begleitet wird er vom Ensemble Albero Verde und Georg Wacks.

Tickets für alle Abende

Erhältlich im Shop des Kunsthistorischen Museum Wien.
https://shop.khm.at/tickets

(PA)

Details

Datum:
Freitag, 3. Mai
Zeit:
19:00 - 21:00
Serien:
Eintritt:
Euro 29
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
https://www.theatermuseum.at/

Veranstaltungsort

Palais Lobkowitz
Lobkowitzplatz 2
Wien, 1010 Österreich

Details

Datum:
Freitag, 3. Mai
Zeit:
19:00 - 21:00
Serien:
Eintritt:
Euro 29
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
https://www.theatermuseum.at/

Veranstaltungsort

Palais Lobkowitz
Lobkowitzplatz 2
Wien, 1010 Österreich