Vienna Fashion Week eröffnet Laufsteg für Thai Designer

Ein Highlight der MQ Vienna Fashionweek.22 von 12. bis 17. September 2022 im Museumsquartier Wien war die Fashion Show der großartigen Designer und Designerinnen aus Thailand. Das Königreich in Asien gilt als Hotspot für die Anfertigung von Textilien für den weltweiten Markt und kreiert laufend neue Trends. Aktuelle Kollektionen ausgesuchter Designerinnen und Designer aus Thailand wurden bei einer Show am Donnerstag, 15. September in Wien gezeigt. Die Thai Designer überraschten das Publikum mit extravaganten Kreationen am Laufsteg anlässlich der “THAIdentiy Night” im Fashionzelt vor dem Wiener Museumsquartier.

Presse Preview im Hilton Park Vienna

Einen Tag vor der großen Show im Fashionzelt vor dem Museumsquartier stellten sich die anwesenden Designer und Designerinnen aus Thailand der Presse bei einem Gathering im Hilton Park Vienna. Onanood Phadoongvithee, Director of the Office of Commercial Affairs (DITP) Vienna lud im Rahmen der Vienna Fashion Week zu einem Preview der “THAIdentity-Night” und gab einen Ausblick auf den Ablauf des Showprogramms.

Thai Designer bei der Fashionweek.22

Das Motto des großen Showabend am 15.9.22 lautete “Headicraft – THAIdentiy Night”. Einige bekannte Thai Designer waren bei der MQ Vienna Fashionweek.22 wieder am Start:

KRAM PHON

  • Hinter der Marke KRAMPHON stecken die Designer Rattapol Thongdee und Wucharaphon Kampromma. Bereits seit vielen Jahren beschäftigen sich die Kreativen mit thailändischer Stoffmode.

PAUL DIREK

  • Paul Direk ist ein thailändischer Modedesigner, der bereits Erfolg in der internationalen Modeszene hatte. 2017 nahm Paul Direk am “Artist In Residence”-Programm teil und hielt Workshops sowie Vorträge für Modestudenten. Darauf folgte eine Modekollektion mit österreichischen Designern für die MQ Vienna Fashionweek.

MARIONSIAM

  • Marionsiam fällt ganz unter den Begriff “urbane Handwerkskunst”. Bei dem Label der Designerin Tayida Ounburanawan verbindet sich traditionelle Handwerkskunst mit modernem Stil. Das Ergebnis: Mode, die “Urban” und “Nützlich” vereint. Liebevolle Details verleihen jedem Kleidungsstück seinen eigenen Charme und machen es zu einer tragbaren Kunst.
Label Marionsiam von der Thai Designerin Tayida Ounburanawan

Label “Marionsiam” mit Designs von Tayida Ounburanawan

RIVA

  • Frank Weeneggsinn Kaewphongsri ist der Gründer der Marke. Riva bedeutet so viel wie Reisen entlang des Flusses. Frank Weeneggsinn entwickelte die im 18. Jahrhunderte entstandene Technik das Smoken von Stoffen weiter und machte sie zum Merkmal seiner Designs.

SIRINTRA

  • Sirintra Anekput studierte in Mailand und widmet nun ihre kreative Energie dem Design ihres eigenen Modegeschäfts. Sie lancierte 2012 ihre eigene Bekleidungsmarke und eröffnete kurz darauf ihren eigenen Shop in Bangkok, Thailand.

MQ Vienna Fashionweek 2022

Von 12. bis 17. September 2022 stand Wien wieder im Mittelpunkt der österreichischen und internationalen Modeszene, als die MQ Vienna Fashion Week zum 14. Mal vor dem Wiener MuseumsQuartier über die Bühne ging. Elvyra Geyer, Zigi Mueller-Matyas und Maria Oberfrank sorgten als Organisatorinnen für einen runden Ablauf der Veranstaltung.

(PA/red)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.