“La Marzocco” mit eigenem Lizenzpartner in Österreich

Unter dem Titel La Marzocco by Espressolutions bündeln ab sofort das italienische Traditionsunternehmen und die Wiener Kaffeespezialisten ihr Know-how. Als weltweit erster lokaler “La Marzocco”-Lizenzpartner darf die Studer Austria GmbH mit Sitz in Wien die Espressomaschinen mit rundum Service vertreiben. Das Besondere an der Marke ist nicht nur das edle Design als Ganzes, sondern die Form des Siebträgers. Ein spezielle Einbuchtung mit eigenen Maßen zaubert den besten Espresso mit der geringsten Menge Kaffee, die es zum Füllen braucht. Das wissen Gastronomen zu schätzen und deshalb findet man die Cadillacs unter den Espressomaschinen meist nur im gewerblichen Umfeld.

Vertrieb und Wartung von Espressolutions

“La Marzocco” geht mit der Zeit und produziert seit einigen Jahren vermehrt Maschinen für den Heimgebrauch. Das Preisniveau ist allerdings sehr hoch angelegt. Mit dem Barista-Hype und der wachsenden Popularität von hausgemachtem Espresso hat sich für die Edelmarke dennoch eine lukrative Vertriebsschiene entwickelt. Mit dem notwendigen Bedarf an regelmäßigen Wartungen und Finanzierung entwickelte sich das Geschäftsfeld von Espressolutions: Aus dem Importeur wurde ein One-Stop-Service-Anbieter, der von profunder Beratung über Servicierung, Finanzierung und Verleih alle Bereiche des gehobenen Kaffee-Equipments abdeckt.

La Marzocco by Espressolutions im Dienst der Gastronomie

Espressomaschine von La Marzocco für Zuhause

“La Marzocco” für Zuhause

Mittlerweile lassen sich die kleinen Marzoccos auch per App bedienen. Der Funktionsumfang umfasst beinahe alles, was ein echter Barista braucht, um die perfekte Crema hinzubekommen: sekundengenaues Vorbrühen und das Einstellen der Wassertemperatur lassen sich ganz leicht konfigurieren. 2006 importierte das Wiener Unternehmen Espressolutions die erste La Marzocco-Maschine nach Österreich. Damals erschlossen sich Technik, Design und Detailverliebtheit nur wenigen Kaffee-enthusiastischen Kunden. Über die Jahre entwickelte sich der Markt für Espressomaschinen und Zubehör rasant: Top-Kaffeekultur mit entsprechendem Equipment wurde in österreichischen Gastronomiebetrieben genauso wie im Privatbereich immer mehr zum erstrebenswerten Luxusgut.

Reinhold Fliedl, Geschäftsführer La Marzocco by Espressolutions: “Die Tatsache, dass uns die Marke ‚La Marzocco by Espressolutions‘ zugesprochen wird, ist eine Bestätigung für jahrelange hingebungsvolle und loyale Zusammenarbeit. Diese werden wir nun in eine erfolgreiche Zukunft führen, in der wir und unser Team noch besser mit dem Markt in Verbindung treten können.“

Neue Website unter: https://www.lamarzocco.at/

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.