Beatrice Körmer liefert One & One mit Hit-Produzent

Kreative Menschen aus dem Showbusiness haben es leicht, in neue Rollen zu schlüpfen und frische Talente zu entdecken. Zwei davon haben sich für ein Musikprojekt zusammen gefunden und was Neues gemacht: das junge Gesangstalent Beatrice Körmer und der Musikveteran Klaus Biedermann. Gemeinsam haben sie den Song „One & One“ verwirklicht, der speziell auf die Persönlichkeit der Sängerin zugeschnitten ist. Herausgekommen ist eine poppige Dance-Nummer mit easy going Beats. Der Track vermittelt das Verlangen nach Liebe und zieht Parallelen zum glamourösen Leben des Societylieblings. „One & One“ wurde Ende letzten Jahres aufgenommen und erschien jetzt auf Spotify und Apple Music.

One & One mit Biedermann

Der Release des Musikvideos verschafft dem Track zusätzliche Aufmerksamkeit, auch wenn das vorliegende Ergebnis der Corona-Krise geschuldet ist. Ein für März geplanter Dreh fiel ins Wasser und der nun veröffentlichte Clip auf Youtube besteht ausschließlich aus Archivaufnahmen und kreativer Montage. Beatrice Körmer spielt zweifellos die Hauptrolle im Musikvideo. Über den bewegten Bildern aus ihrer Modellkarriere und privaten Aufnahmen ist der Songtext synchron eingeblendet und lädt zum Mitlesen ein. Liebe und Gefühle für den Partner und das Verlangen nach einer harmonischen Beziehung sind inhaltsgebend. Der melodiöse Dance-Track im unteren Tempobereich passt perfekt zur zarten Stimme der Newcomerin.

Musikproduzent Klaus Biedermann startet nach Pause ein Comeback

Musikproduzent Klaus Biedermann startet nach Pause ein Comeback | © Moni Fellner

Produzent Klaus Biedermann hat für Körmer eine gefühlvolle Mischung aus Dance, House und Pop und vielschichtigem Text gefunden, indem er den Fokus auf jene positive Kraft gerichtet hat, die bekanntlich die stärkste im Universum ist: Die Liebe. Easy going Pop, jugendfreie Texte, gedämpfte Bässe und eine sanfte Prise House in einer Lautstärke, die zur momentanen Zeit besonders gut passt. „One & One“ schürt Sehnsüchte und hebt gleichzeitig die Stimmung. „Beatrice strahlt eine große Leichtigkeit aus und die will ich auch bei den kommenden Nummern behalten“, erklärt Produzent Klaus Biedermann im Gespräch mit keymedia zur Entstehungsgeschichte des Tracks.

Liebe im wahren Leben

Mitten in der Corona-Krise findet das Society Paar Beatrice Körmer und Heimo Turin wieder näher zusammen. Wer die Klatschpresse in Österreich verfolgt, wird beim Anhören des Liedes unweigerlich an deren private Beziehung denken. Für Songwriter Klaus Biedermann gehört dieser Balanceakt zum daily business. Schließlich sind nicht wenige Stars in festen Beziehungen und wollen trotzdem ihre künstlerische Freiheit ausleben. Auch wenn einige Parallelen gezogen werden können, spricht der Song eine universelle Sprache und ist keine Tagebucherzählung.