Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Beethoven in Love – Die unsterbliche Geliebte

Freitag, 16. Oktober | 19:30 - 22:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)
Beethoven in Love
- Euro18
Freie Bühne Wieden zeigt "Beethoven in Love - Die unsterbliche Geliebte"© Grafik: Elis Veit

Nach dem sensationellen Erfolg der Produktion “Diven sterben einsam” mit Dany Sigel freut sich Direktorin Michaela Ehrenstein nun auf die nächste Österreichische Erstaufführung in ihrem Theater. Unter der Regie von Gerald Szyszkowitz kommt die österreichische Erstaufführung des Theaterstücks “Beethoven in Love – Die unsterbliche Geliebte” auf die Bretter der Freie Bühne Wieden. Es handelt sich um eine tragische Liebeskomödie in drei Akten von Susanna Falk. Felix Kurmayer, Eva Christina Binder, Wilhelm Prainsack, John Fricke und die Hausherrin, Michaela Ehrenstein, sind in den Rollen zu sehen.

Freie Bühne Wieden zeigt "Beethoven in Love - Die unsterbliche Geliebte"

Das Theaterstück “Beethoven in Love – Die unsterbliche Geliebte” unter der Regie von Gerald Szyszkowitz kommt in der “Freie Bühne Wieden” zur Aufführung | © Grafik: Elis Veit

Darum geht’s bei “Beethoven in Love”

Im Nachlass von Ludwig van Beethoven befand sich ein „Brief an die unsterbliche Geliebte“. Bis heute gibt es mehrere Theorien, wer die Dame war, der Beethoven sein Herz so geöffnet hat. Susanne Falk hat sich für die wahrscheinlichste der überlieferten Theorien entschieden. Ludwig van Beethoven befindet sich mit seinem Diener Karl auf der Durchreise nach Prag. Durch Zufall trifft Karl auf der Straße Josephine von Stackelberg in Begleitung ihrer Kammerzofe Marie. Josephine, Beethovens einstige große Liebe, ist gerade dabei sich von ihrem Ehemann Graf Stackelberg zu trennen. Das Wissen um Beethovens Nähe bringt sie völlig durcheinander. Auch Beethoven ist wie ausgewechselt. Er gesteht Karl seine Liebe zu Josephine, die ihn früher bereits zweimal abweisen musste. Josephine schickt Marie mit einem Brief zu Beethoven, Karl überbringt Beethovens Schreiben an Josephine. Heimlich öffnen die Dienstboten die Briefe, um in die Liebeswirren ihrer Herrschaften Einblick zu bekommen.

Besetzung und Kreativteam:

  • Beethoven Felix Kurmayer
  • Josephine von Stackelberg Michaela Ehrenstein
  • Karl, Beethovens Diener Wilhelm Prainsack
  • Marie, Josephines Kammerzofe Eva Christina Binder
  • Christoph von Stackelberg John Fricke
  • Regie: Gerald Szyszkowitz
  • Kostüme: Babsi Langbein
  • Piano: Keiko Kuwahara
  • Rechte: Thomas Sessler Verlag
  • Direktion Mag. Michaela Ehrenstein, MA

Beethoven in Love – Die unsterbliche Geliebte

Freie Bühne Wieden
A-1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 60 b
www.freiebuehnewieden.at

Premiere
Dienstag, 13. Oktober 2020 um 19:30 Uhr

Weitere Termine:
Mittwoch, 14. Oktober 2020
Donnerstag, 15. Oktober 2020
Freitag, 16. Oktober 2020

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Donnerstag, 22. Oktober 2020
Freitag, 23. Oktober 2020
Samstag, 24. Oktober 2020

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Donnerstag, 29. Oktober 2020
Freitag, 30. Oktober 2020
Samstag, 31. Oktober 2020

Vorstellungen immer um 19:30 Uhr. Kartenreservierung unter 0664/372 32 72 oder direkt auf der Website Freie Bühne Wieden.

Details

Datum:
Freitag, 16. Oktober
Zeit:
19:30 - 22:00
Eintritt:
Euro18
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
www.freiebuehnewieden.at

Weitere Angaben

Ticketkauf:
Ja

Veranstaltungsort

Freie Bühne Wieden
Wiedner Hauptstraße 60B
Wien, 1040 Österreich
Website:
www.freiebuehnewieden.at

Details

Datum:
Freitag, 16. Oktober
Zeit:
19:30 - 22:00
Eintritt:
Euro18
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
Website:
www.freiebuehnewieden.at

Weitere Angaben

Ticketkauf:
Ja

Veranstaltungsort

Freie Bühne Wieden
Wiedner Hauptstraße 60B
Wien, 1040 Österreich
Website:
www.freiebuehnewieden.at