Strandcafé Spareribs schmecken auch daheim fein

Auch wenn die nächste Badesaison noch in weiter Ferne liegt, kann man sich bereits auf den Geschmack des Sommers einstimmen. Wer seine November-Gans schon verdaut hat, und wieder Hunger auf festeres Fleisch verspürt, muss unweigerlich an die köstlichen Spareribs im Strandcafé an der Alten Donau denken. Unweit der Donauinsel und dem Gänsehäufel steht das legendäre Gasthaus seit jeher für Sommerspaß und Urlaubsfeeling in Wien. Das Strandcafé ist ein kleines Wahrzeichen mit langer Tradition und vor allem für eines bekannt: köstliche Ripperln.

Strandcafe an der Alten Donau

Strandcafe an der Alten Donau in Wien | © Andreas Lepsi

Spareribs vom Strandcafé geliefert

Seit 1921 verwöhnt das Restaurant am Wasser die mit Schmankerln und sein 2020 gibt es endlich auch ein Abhol- und Lieferservice. Jeweils von Donnerstag bis Sonntag, in der Zeit von 12:00 bis 20:00 Uhr, bietet das Traditionslokal in der Florian-Berndl-Gasse 20, Wien 22, seine beliebtesten Schmankerln zum Mitnehmen (bis 19:00 Uhr) oder mit Gratis-Lieferservice (Tel. 01 203 67 47). Ab sofort kann man sich die saftigen Spareribs mit den traditionellen Saucen rot/weiß und den knusprigen Braterdäpfeln im Strandcafé abholen oder gleich liefern lassen.

“Beste Ripperln” Wiens vom Grill

Auf der Speisekarte auf www.strandcafe-wien.at finden sich u.a. das original Wiener Kalbsschnitzel (in der Pfanne gebacken) mit Erdäpfelsalat, gebackenes Schweinsschnitzel mit Pommes, Naturschnitzel vom Schwein oder Huhn mit Jasminreis und als Nachspeise Topfenstrudel mit Vanillesauce. Apropos “beste Ripperln” Wiens: Der Indoor-Holzkohlengrill ist Geschichte. Seit heuer kommt ein fünf Meter langes Gasgerät zum Einsatz, weil der Rauch die Nachbarn in der Umgebung zu sehr gestört hat.

(PA/red)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.